Unternehmen die Bitcoin akteptieren

Im Jahr 2021 ist Ihr Unternehmen ein Statussymbol, wenn es mutig genug ist, den Status quo zu testen und Bitcoin zu akzeptieren. Ob zu Marketingzwecken oder um mit der Zeit zu gehen, viele Unternehmen haben davon profitiert, dass sie zu den Early Adopters gehören. Hier sind einige große Unternehmen, die derzeit Bitcoin akzeptieren, da Kreditkarten online immer weniger verwendet werden. Benötigt wird ein Bitcoin Konto und die notwendigen Passwörter.

Wer akzeptiert Bitcoin?

Große Einzelhändler
Microsoft
microsoft

Microsoft akzeptiert seit 2014 Bitcoin für die Verwendung in seinem Online Xbox Store. Aufgrund der Volatilität wurde die Annahme vorübergehend unterbrochen und wird nun wieder ausschließlich für die Gutschriften im Xbox Store akzeptiert.

Bill Gates hat sich mehrfach zu Bitcoin geäußert, z. B. mit den Worten „Bitcoin ist besser als eine Währung“.

Overstock
overstock

Overstock ist derzeit führend auf dem Gebiet des Shoppings und der Kryptowährung. Overstock geht so weit, mehrere Arten von Kryptowährungen zu akzeptieren, nicht nur Bitcoins.

Overstock akzeptiert nicht nur Bitcoin, sondern hält sie auch! Dies sind die Arten von Anbietern, die der Bitcoin-Gemeinschaft auf die bestmögliche Weise dienen! Sie sind eindeutig für die Langstrecke dabei und nutzen Bitcoin nicht einfach als Marketing-Trick.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Bitcoin als Zahlungsmethode während des Bezahlvorgangs auswählen. Hier sehen Sie, wie das aussehen wird:

overstock checkout bitcoin

Wenn Sie das nächste Mal Haushaltswaren oder Möbel benötigen, sollten Sie Overstock unterstützen.

Home Depot
Home Depot-Logo

Home Depot ist die größte Baumarktkette in den Vereinigten Staaten.

Die Akzeptanz von Home Depot ist enorm, denn es bedeutet, dass Sie im Grunde Ihr ganzes Haus bauen können, indem Sie Materialien mit Bitcoin kaufen.

Home Depot akzeptiert Bitcoin-Zahlungen über die in den Geschäften installierten Kassensysteme von Flexa. Dies macht es super einfach, mit Bitcoin zu bezahlen, da Geminis Partnerschaft mit Flexa alle Reibungen, die traditionell mit Bitcoin-Zahlungen verbunden sind, beseitigt hat.

Namecheap
namecheap

Sie sind ein Pro-Internet-Freiheit Unternehmen verwendet, um Domain-Namen zu kaufen und ist ein Favorit in der Cryptocurrency-Community für ihre Bereitschaft, Bitcoin zu akzeptieren und kämpfen für die Freiheit.

Sie können eine Gutschrift auf Ihr Namecheap-Konto erhalten, indem Sie einfach Bitcoin einzahlen.

Starbucks
Starbucks-Logo

Starbucks enttäuschte zunächst die Bitcoin-Welt, als voreilig berichtet wurde, dass Starbucks 2019 damit beginnen würde, Bitcoin-Zahlungen direkt in den Geschäften zu akzeptieren. Später stellte Starbucks jedoch klar, dass die Berichte in mehrfacher Hinsicht falsch waren. Erstens würden sie Bitcoin-Zahlungen nicht direkt akzeptieren. Stattdessen würde man eine Partnerschaft mit der Future-Börse Bakkt eingehen, und zweitens würden keine Bitcoin-Zahlungen vor Mitte 2020 akzeptiert werden, wenn die Bakkt-App auf den Markt kommt.

Glücklicherweise ist diese App nun endlich verfügbar, was bedeutet, dass Sie ab sofort Bitcoin-Zahlungen bei Starbucks vornehmen können!

Wholefoods-Logo

Whole Foods
Whole Foods ist eine Partnerschaft mit der Winklevoss Flexa App „Spedn“ eingegangen. Mit der Spedn-App können Sie alle Ihre Whole-Foods-Lebensmittel problemlos mit Bitcoin, Litecoin oder dem Gemini-Dollar kaufen. Die Spedn-App beschränkt sich aber nicht nur auf Vollwertkost. Regal Cinemas, Gamestop, Jamba Juice und Baskin Robbins gehören zu den vielen anderen Händlern, die jetzt bereit sind, den Sprung in Bitcoin zu wagen.

newegg

NewEgg
Newegg ist ein Unternehmen, das in der Cryptocurrency-Community für den Kauf von Cryptocurrency-Mining-Hardware bekannt ist. Sie verkaufen alle Arten von Computerhardware an allen Enden des Spektrums.

NewEgg erkannte seine Popularität in der Kryptowährungs-Community und begann, Bitcoin für seine Hardware zu akzeptieren.

Tesla (sozusagen)
Tesla-Logo

Im Februar 2021 gab Tesla bekannt, dass es Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar gekauft hatte.

Das Unternehmen erklärte auch, dass es die digitale Währung für den Kauf seiner beliebten Elektrofahrzeuge akzeptieren würde.

Und das tat es auch… bis es am 13. Mai 2021 seine Meinung änderte.

Und obwohl man heute immer noch keinen Tesla mit Bitcoin kaufen kann, kündigte Musk am 14. Juni 2021 an, dass er Bitcoin-Käufe wieder zulassen wird, sobald das Bitcoin-Mining mit mehr als 50 % erneuerbarer Energie betrieben wird.

Bleiben Sie also dran – alle Miner ziehen aus China weg und erneuerbare Energien werden langsam ein größerer Teil der Bitcoin-Mining-Landschaft.

Schauen Sie hier für Updates zurück!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.