Schlüsselfaktoren, die Sie genau beobachten sollten, wenn Bitcoin 40.000 US-Dollar klemmt

Bitcoin hat am 7. Januar 40.000 USD gebrochen und damit ein neues Rekordhoch von 40.180 USD erreicht. Nach einer intensiven Preisverweigerung korrigierte Crypto Revolt jedoch schnell nach unten. Dies führte dazu, dass der große Bulle zu einem Preis von 36.491 USD schloss.

Bitcoin gewann einen Tag später wieder an Fahrt und testete sein bisheriges Allzeithoch erneut, was dazu führte, dass die Kryptowährung einen weiteren ATH-Preis von 41.946 USD erreichte

Bitcoin wurde erneut abgelehnt und bewegte sich auf das Niveau von 36.838 USD, obwohl Bitcoin immer noch bei 40.000 USD schließen konnte. Offensichtlich nimmt der rückläufige Druck auf 40.000 USD zu, und wenn die Bullen der Hitze nicht standhalten können, könnte Bitcoin weiter nach unten rutschen. Es gibt einige Schlüsselfaktoren, die besonders beachtet werden müssen, wenn Bitcoin den vorherigen Widerstand erneut aufgreift.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Bitcoin zu einem Preis von 40.894 USD gehandelt. Das 1-Stunden-Handelschart zeigt, dass die Bullen hartnäckig sind, da Bitcoin es geschafft hat, am oberen Ende des 30.000-Dollar-Niveaus zu bleiben, obwohl Analysten feststellen, dass die Preise fallen und auf das 36.000-Dollar-Unterstützungsniveau zurückkehren könnten.

Schlüsselfaktoren, die genau beobachtet werden müssen, wenn Bitcoin 40.000 US-Dollar einspielt

In der Zwischenzeit ist Crypto-Twitter mit seinen heißen Takes wie gewohnt aktiv. Travis Kling, der Leiter einer Krypto-Vermögensverwaltungsfirma, stellte fest , dass eine massive Preiskorrektur, die er als „schwarzen Freitag“ bezeichnet, den großen Bullenhandel mit 20.000 USD sehr schnell sehen könnte. Dies wird sicherlich zu massiven Rückgängen für bullische Investoren und Händler auf dem Markt führen. Verkäufer können auch weiterhin ohne Unterbrechung verkaufen, was dazu führt, dass Bitcoin noch niedriger handelt.

Ein ähnliches Gefühl teilte der Analyst Joseph Young, der ironischerweise vorausgesagt hatte, dass Bitcoin niemals unter 20.000 USD handeln wird. Der Analyst warnte, dass der laufende BTC-Verkauf von asiatischen Investoren am Wochenende zu einem erheblichen Preisverfall führen könnte.

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.